Individuelle Applikationen mit Symfony

Symfony - die Framework-Lösung

Symfony ist ein Open Source Framework, das Webentwicklern hilft, Projekte entsprechend der gängigen Richtlinien und Sicherheitsstandards umzusetzen. Symfony kann als Full-Stack-Framework eingesetzt werden, es ist aber auch möglich, einzelne unabhängige Komponenten des Frameworks zu nutzen bzw. je nach Anwendungsfall, aus dem Full-Stack zu entfernen. Symfony bietet dadurch eine nahezu perfekte Anpassbarkeit an die unterschiedlichsten Anwendungsfälle, ohne Einbußen in Sachen Performance zuzulassen.

Es gibt viele gute Argumente für Symfony. Seit seiner Einführung 2005 bemühen sich viele professionelle Entwickler darum, das System in all seinen Facetten zu perfektionieren. Inzwischen hat sich ein immenses Ökosystem und eine gigantische Community gebildet, in der Entwickler aus aller Welt miteinander kooperieren, um gemeinsam die optimalen Lösungen für verschiedene Probleme zu finden. Diese werden der Welt dann als sog. “Symfony-Bundles” zur Verfügung gestellt und können von anderen Entwicklern frei für ihre Projekte genutzt werden.

Softwarequalität, die sich auszahlt

Trotz der unzähligen Möglichkeiten zur Nutzung und Erweiterung des Frameworks, lassen sich durch dessen ausgefeilte Architektur komplexe Anforderungen mit einem verhältnismäßig überschaubaren Aufwand implementieren, ohne dabei gängige Konventionen zu verletzen.

Viele alltägliche Probleme, die in Web-Projekten auftreten können, wurden bereits gelöst oder zumindest innerhalb der Community angesprochen, sodass es nur in sehr speziellen Fällen notwendig ist, mit der Erarbeitung einer Lösung bei null anzufangen. Symfony bietet damit einen sehr guten Ausgangspunkt für jegliche Art von Individualentwicklungen.

Open Source bedeutet auch, dass der Quellcode des Systems vollständig eingesehen und an individuelle Anforderungen angepasst werden kann. Zudem wird Symfony immer weiter entwickelt und auf dem neuesten Stand der Technik gehalten. Das Framework respektiert de facto Standards in PHP: PHPUnit-Tests, Namens-Konventionen für Klassen usw. und impliziert damit die Generierung sauberer und leicht zu wartender Codes. So sind wir in der Lage qualitative, performante Software, immer unter Berücksichtigung aller aktuellen Standards und Technologien (PHP7, HTML5, CSS3), zu erzeugen.

Dokumentation

Symfony ist vermutlich eines der am besten dokumentierten Frameworks, die aktuell relevant sind. Neben der Generierung sauberer Quellcodes forciert Symfony auch die hinreichende Dokumentation einzelner Bundles, sodass jeder Entwickler diese mit wenigen Schritten in sein Projekt integrieren kann. Dies vereinfacht die Entwicklung mit dem Framework ungemein.

Anwendung

Symfony genießt international eine große Anerkennung und findet nur wenige Konkurrenten unter den vielen Open-Source PHP Frameworks. Das Framework kann vielseitig eingesetzt werden und ist für Intranets, allgemeine öffentliche Seiten, Soziale Netzwerke, Management sowie Workflow Applikationen und vieles mehr eine gute Wahl. Hunderte Seiten und Applikationen jeder Größenordnung vertrauen bereits - aus gutem Grund - auf Symfony.